Daniela Meier

Gesang, Gitarre

La Gitane
Es war an einem Firmenfest. Zapjevala mühte sich ab gegen Zuhörer, welche auf ihr Gedeck kuckten, mit halbem Ohr zuhörten, sich verbissen an Tischnachbars Gesprächsfetzen klammerten und auf den Nachtisch warteten... Doch hinter der Tür tanzten die zwei Kellner, beide aus Osteuropa, und himmelten Daniela an. Wie waren sie überrascht als sie merkten, dass Daniela schweizerdeutsch spricht...

Auf dass die Nägel nimmer brechen
wenn im Akkord die Saiten schwingen
auf dass die Kehle nicht verstummt
wenn’s darum geht ein Lied zu singen
auf dass zum Schluss ein heiter Lachen
Danielas zweite Stimme summt. Prost!